Hunde   Menschen   Die Hundeschule   Entstehung   Tierschutz   Presse

 

 

Die vierbeiniger Lehrmeister

Die Hunde der Trainer(in) erfüllen viele Funktionen in einer Hundschule. Sie müssen nicht nur "Testläufe" von Trainingstechniken über sich ergehen lassen, die es dann in den Unterricht schaffen oder eben nicht. Sie sind aber auch das "Werkzeug", um Trainingsanleitungen zu demonstrieren, laufen vor allem in den Gruppen der jüngeren Hunde als sicherer erwachsener Sozialpartner mit und nicht zuletzt müssen sie sich häufig als Trainingspartner für Hunde zur Verfügung stellen, die im sozialen Bereich Probleme haben. Daher ist es auch gut, wenn man Hunde verschiedenen Alters und Geschlechts für diese vielfältigen Aufgaben zur Verfügung hat.

Kurzum: Der Hund eines Trainers muss viel aushalten. Daher ist es immer gut, wenn man die Last dieser Aufgaben ein wenig verteilen und man den Hunden ausreichend Pausen zwischen ihren Einsätzen gönnen kann.

Wer nun wissen will, wer diese Hunde im Einsatz sind und welche es in der Vergangenheit waren, kann auf dieser Internetseite stöbern:

www.working-squad.de

 

______________